Elena Kerkeni


 

Über mich

Als gebürtige Forchheimerin absolvierte ich an der renommierten Medau Schule in Coburg das Staatsexamen zur staatlich geprüften Logopädin. Im Anschluss daran arbeitete ich zunächst für knapp zwei Jahre in einer logopädischen Praxis im Nürnberger Raum. Seit Mai 2016 bin ich im Team in der Logopädiepraxis Weidinger. Mit ganzem Herzen bin ich Therapeutin und bereits während meiner Ausbildung kristallisierte sich meine Empathie und mein Mitgefühl anderen gegenüber heraus. Therapeutisch habe ich mich auf die Kindersprache spezialisiert. Meine Arbeit zeichnet sich vor allem darin aus, dass ich mit einem Lächeln auf den Lippen die Kleinen durch unterschiedlichste pädagogische Fähigkeiten aus der Reserve locke. Neben diesen Eigenschaften lege ich viel Wert auf künstlerische Vielfalt, Struktur und Ordnung.

Seit Januar 2017 bin ich stellvertretende Praxisleiterin.

Ich würde von mir behaupten, dass ich ein Auge für die schönen Dinge des Lebens habe. In meiner Freizeit schlendere ich gerne über Flohmärkte oder „plündere“ Buchhandlungen. Am liebsten kombiniere ich meine ersten beiden Leidenschaften mit einer Reise in fremde Länder.

 

Therapieschwerpunkte

  • Neurologisch bedingte Sprach- und Sprechstörungen
  • Sprachentwicklungsstörungen in Form von phonetisch-phonologische Störungen, morphologisch-syntaktischen Störungen sowie semantisch-lexikalischen Störungen
  • Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern mit Migrationshintergrund
  • Sprachverständnisstörungen
  • Verbale Entwicklungsdyspraxien
  • Late Talker
  • Orofaziale Dysfunktionen / Myofunktionelle Störungen
  • Redeflussstörung
  • Beeinträchtigungen des phonologischen Bewusstseins
  • Zentral auditive Wahrnehmungsstörungen (AVS)
  • Lese-Rechtschreibstörungen (LRS)

 

Fortbildungen

  • Das Castillo Morales®–Konzept
  • Komm!ASS®–Führen zur Kommunikation: Kommunikations– und
    Sprachanbahnung bei Autismus–Spektrums–Störung – Ulrike Funke
  • Die Entdeckung der Sprache – Dr. Barbara Zollinger
  • Frühkindliche Ess– und Fütterstörungen in der ambulanten sprachtherapeutischen Praxis –  Dr. Jenny von Frankenberg)
  • Spezifische Diagnostik und Therapie bei zweisprachigen Kindern – Claudia Jenny
  • Symptomorientierte Dysarthrophonietherapie – Viola Neuwald–Fernández
  • Erste Schritte in der Unterstützten Kommunikation – UK  – Sabrina Beer
  • Natürlicher Grammatikerwerb und Dsygrammatismus – Dr. Silke Kruse
  • Schulung in die Elektrotherapie am vocaSTIM®–Mastergerät – Hans–Hugo
  • Juntermanns
  • Sprachverständnisstörungen bei Kindern – Carmen Barth