Corinna Meyer


 

Über mich

Seit meinem Abschluss im September 2013 bin ich als staatlich anerkannte Logopädin tätig. Neben den Therapien in der Praxis, gehört auch die logopädische Betreuung verschiedener Einrichtungen (Frühförderung der Lebenshilfe, Kindergärten und Altersheime) zu meinem Aufgabenfeld und auch für Hausbesuche bin ich unterwegs. Es bereitet mir große Freude mit großen und kleinen Menschen zusammenzuarbeiten und so Fortschritte im Bereich der Sprache, des Sprechens und der Kommunikation zu erzielen. Hierbei ist mir eine fachlich kompetente und einfühlsame Behandlung besonders wichtig.

Seit August 2018 bin ich die Praxisleitung unseres Standortes in Johannis.

 

Therapieschwerpunkte

  • Sprachentwicklungsstörungen in Form von
    • Phonetisch-phonologischen Störungen
    • Dysgrammatismus
    • Semantisch-Lexikalischen Störungen
  • Sprachentwicklungsstörung bei Kindern mit Migrationshintergrund
  • Therapie von Leserechtschreibschwäche
  • Myofunktionelle Therapie
  • Neurologisch bedingte Sprach- und Sprechstörungen
  • Redeflussstörungen
  • Stimmtherapie
  • AVWS

 

Fortbildungen

  • Frühe Therapie mit spracherwerbsauffälligen Kindern – Dr. Barbara Zollinger
  • Die Entdeckung der Sprache – Dr. Barbara Zollinger
  • Frühkindliche Ess- und Fütterstörungen in der ambulanten sprachtherapeutischen Praxis – Dr. Jenny von Frankenberg
  • Entdeckungen des Sprechens mit Mc Ginnis Mod. nach d Renate Meir
  • Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung nach Zvi Penner – Dipl.- Psych. Sandra Lenz
  • LAT-AS Konzept – Diagnostik und Therapie von Lateralen Aussprachestörungen
  • Von Late Talkern bis zu Wortfindungsstörungen – Wortschatzerwerb im Entwicklungszusammenhang – Dr. Silke Kruse
  • Förderung der phonologischen Bewusstheit als integrierter Teil in der phonetischen und phonologischen Therapie – Birgit Müller-Kolmstetter
  • LAT-AS-Konzept- Diagnostik und Therapie von lateralen Aussprachestörungen – Nicole Gyra